#Duessellove

There is no place like home.

Der berühmte Satz von Dorothy aus „The Wizard of Oz“ hat auch für Fernwehsüchtige wie mich einen wahren Kern. „Home“ ist für mich Düsseldorf. Ich bin hier zwar nicht aufgewachsen, lebe aber mittlerweile so lange in der Stadt, dass ich aus tiefstem Herzen „Düsseldorf“ sage, wenn ich Zuhause meine. Ich liebe diese Stadt für, wegen und trotz all der Vorurteile, die es über sie gibt. Mein Herz geht auf, wenn ich in der Morgensonne durch den noch ganz stillen Volksgarten jogge. Wenn ich über die Rheinkniebrücke in die Stadt hineinfahre und rechts den Hafen und links die Altstadt sehe, dann weiß ich, dass ich geich daheim bin. Es gibt nichts Schöneres als im Sommer von der Tonhallenterrasse die Sonne über Oberkassel untergehen zu sehen.

In der #Duessellove-Kategorie findet ihr meine Liebeserklärungen an meine Stadt.

Ein Kommentar Gib deinen ab

  1. Oh ja, der Phantomschmerz der verlorenen Heimat, da ist er: im Sommer von Oberkassel über die Brücke gen Kunstakademie / Tonhalle.. wie recht du hast. Und dann rechts abbiegen und im „Kreuzherreneck“ ein Alt trinken und Erdnussschalen auf die Boden werfen. Düsseldorf ist ein schönes Land, auch wenn ich mittlerweile fremd gegangen bin, so mag ich die Stadt noch immer.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s