Saisonrezept: Rhabarber-Mandel-Mini

Dieser Kuchen ist ein Oldie but Goodie auf meinem Blog. Tatsächlich war es das erste Rezept, das ich jemals gepostet habe. Da es immer noch eines meiner Favoriten ist und Rhabarber gerade so schön Saison hat, habe ich es nochmal hervorgekramt und für euch aktualisiert.

Wichtiges Learning beim erneuten Testbacken: Haltet euch genau an die Mengenangaben für den Rhabarber. Ich war etwas zu pi-mal-Daumen-großzügig mit dem Ergebnis, dass das Obst den Teig ein bisschen zu sehr weggesuppt hat.

Einen schönen Start in den Mai, lasst euch nicht die Laune verderben!

Eure Annie

Rhabarber-Mandel-Mini

Für den Teig:

100 g Margarine
75 g Zucker
1 Pckt Vanillezucker
1 Prise Salz
2 Eier
75 g Weizenmehl
2 TL Backpulver, gestrichen
50 g Mandeln, gemahlen

Für den Belag:

300 g Rhababer, geschält und in ca. 2 cm lange Stücke geschnitten
2 EL Zucker
2 EL Sahne
100 g Marzipanrohmasse, in kleine Stücke geschnitten
2 EL gestiftelte Mandeln

Zubereitung:

Ofen auf 175 Grad/Umluft 150 Grad vorheizen und eine kleine Springform fetten.

Margarine, Zucker, Vanillezucker und Salz in eine Rührschüssel geben. Mit den Quirlen des Handrührers zuerst auf kleiner, dann auf höchster Stufe vier Minuten schaumig schlagen.

Die Eier nach und nach zugeben und je etwa eine halbe Minute unterrühren.

Mehl und Backpulver mischen und dazusieben. Mandeln zugeben und alles miteinander verrühren. Achtung, nicht zu lange rühren, sonst wird der Teig beim Backen zäh!

Rhababerstücke mit Zucker, Sahne, Marzipanstückchen und Mandeln mischen und auf den Teig geben.

In dem vorgeheizten Ofen schieben und mindestens 35-40 Minuten auf der mittleren Schiebeleiste backen. Tipp: Macht mit einem kleinen Holzstäbchen zum Ende der Backzeit eine Garprobe – wenn kein Teig mehr am Stäbchen kleben bleibt, ist der Kuchen gut.

Abkühlen lassen und mit Puderzucker bestäuben. Dazu passt frisch geschlagene Sahne oder Vanilleeis ganz wunderbar.

2 Kommentare Gib deinen ab

  1. Klaudi sagt:

    Kuchen nachgebacken – superlecker- Seelenschmeichler- Danke!!!

    1. Annie sagt:

      Wie schön, das freut mich ❤️

Schreibe eine Antwort zu Klaudi Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s