Chia-Zitronen-Pancakes mit Honig und Kardamom

Chia Lemon Pancakes

„You can never be too rich or too thin“ soll Wallis Simpson, die amerikanische Frau von Edward VIII von England gesagt haben. Ich möchte dieses Zitat gerne erweitern um ein „You can never have too many pancakes recipes!“. Folglich war ich überglücklich, als ich auf einem meiner Lieblingsblogs (Delicously Ella) heute Morgen dieses wunderbare neue Rezept für Zitronen-Pancakes entdeckt habe. Ich habe es leicht abgewandelt, da ich den Geschmack von Buchweizenmehl oft als sehr dominant empfinde und zum Zweiten grade keine Bananen, dafür aber Apfelmus im Haus hatte.

Wer die Pancakes glutenfrei haben möchte, nimmt entweder doch Buchweizen- oder komplett Reismehl. Und für wen sie vegan sein sollen, der tauscht den Honig gegen Agavendicksaft. Wie auch auch immer ihr es macht – ich bin sicher, das Ergebnis wird euch ebenso glücklich machen wie mich dieses hier:

Chia Lemon Pancakes with Honey and Cardamom

Zutaten für 6 Pancakes:
2 EL Chia-Samen
4 EL Wasser
2 EL Apfelmus
100 g Reismehl
100 g helles Dinkelmehl
2 TL Backpulver
1 Prise Salz
150 ml Mandelmilch (oder andere Pflanzenmilch)
abgeriebene Schale einer halben unbehandelten Zitrone
5 Kardamom-Kapseln oder 1 TL gemahlener Kardamom
1/2 TL Vanille-Extrakt oder 1 TL Vanillezucker
1 TL Kokosöl

Zutaten für den Zitronen-Honig:
1 TL Kokosöl
3 TL Honig
abgeriebene Schale einer halben unbehandelten Zitrone

+ gehackte Pistazien zum Anrichten

Zubereitung:
Die Chia-Samen mit dem Wasser verrühren und mindestens 20 Minuten andicken lassen. In der Zwischenzeit die Kardomom-Kapseln vorsichtig mit einem Messer aufbrechen und die Samen in einem Mörser fein zermahlen. Mit den beiden Mehlsorten, dem Salz, dem Backpulver und der Zitronenschale mischen. Die Pflanzenmilch, das Apfelmus und den Vanille-Extrakt/Vanillezucker zugeben und gut verühren. Anschließend die angedickten Chia-Samen unterschlagen. Wenn der Teig zu trocken ist, noch etwas Wasser zufügen – grundsätzlich sollte er eine eher dickliche als flüssige Konsistenz haben.

Das komplette Kokosöl in einer Pfanne erwärmen und sobald es flüssig ist, 1 TL wieder abnehmen und in ein Schälchen geben. Honig und Zitronenschale zugeben und vermischen.

Im restlichen Fett nach und nach 6 kleine Pancakes ausbacken. Auf Tellern verteilen, mit dem Zitronenhonig beträufeln und mit gehackten Pistazien garnieren.

http://deliciouslyella.com/

 

Chia Lemon Pancakes3

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s